lovely readers

16. Juni 2013

† My Days In Paris

♥ Paris, die Stadt der Liebe - Paris, la ville de l'amour 
Wie ihr wisst habe ich meine Zeit von Mittwoch bis Freitag mit meinem Französisch-Kurs in Paris verbracht. Es war wirklich eine wunderschöne Zeit, die leider viel zu schnell vorüber ging. Da wir eine Menge erlebt und gesehen haben, möchte ich euch heute davon berichten.
Wart ihr schon mal in Paris? Wie fandet ihr es dort?

Die Hin- und Rückreise dauerten um die 10 Stunden. Durch schlechte Luft und wenig Platz wurde alles noch unerträglicher. Um so glücklicher waren wir alle, als wir endlich in Paris vor unserem Hotel standen. Übernachtet haben wir in einem Ibis Budget. Ich bin mir nicht so sicher ob ich es euch empfehlen kann oder nicht. Mein Zimmer war zwar recht ordentlich, allerdings gab es in einem anderen Zimmer Mäuse. Ich denke ihr versteht, warum ich mit der Empfehlung unschlüssig bin. Nachdem wir uns und unser Gepäck auf die Zimmer verteil haben fuhren wir mit der Metro zu Les Halles. Dort hatten wir nun 3 Stunden Freizeit, die meine Freunde und ich damit verbrachten durch die kleinen Läden zu bummeln. Gegessen haben wir bei McDonald's. (Ohja, sehr kulinarisch.) 
Gegen 20:00 Uhr ist unsere gemeinsame Gruppe dann auf zum Eiffelturm. Als ich dort stand konnte ich es immer noch nicht glauben. Ich mein, man sieht ihn sein Leben lang im Fernsehen und auf Bildern und auf einmal steht man davor. Ein unglaubliches Gefühl. Hier endete dann auch unser 1. Tag. Völlig erschöpft fielen wir im Hotel in unsere Betten. 
Am nächsten Morgen konnten wir alle nur schwer aufstehen. Müde rappelten wir uns auf zum Frühstück, welches recht gut war. Die Croissants waren einfach nur himmlisch! Nachdem wir uns satt gegessen hatten und wieder bei Kräften waren, starteten wir den Tag mit einer Besichtigung der Kirche Notre Dame. Sie war wirklich bewundernswert schön. Anschließend gingen wir Richtung Champs-Élysées. Leider fing es nun an zu regnen und es hörte bei unserem Pech auch erstmal nicht auf. So mussten wir uns die weltberühmte Straße mit dem Arc de Triomphe im Regen ansehen. Hier hatten wir erneut etwas Freizeit und schlenderten über die Straße. Beim Louis Vuitton Store blieben wir stehen und staunten. Meine Freundin und ich schworen uns, eines Tages auch einmal dort einkaufen zu gehen. Außerdem aßen wir ein superleckeres Baguette.
Nach unserer Freizeit besuchten wir noch das Louvre mit der Mona Lisa. Es war wirklich toll sie mal so ganz nah zu betrachten. Allerdings war es auch ziemlich voll dort. Schließlich fuhren wir zurück zum Hotel, wo wir uns dann in Grüppchen etwas zu essen suchten. Meine Freundinnen und ich waren Pizza essen. Es war wirklich ein lustiger Abend. 
Am letzten Tag besichtigten wir schließlich noch Sacré-Cœur und Montmartre. Die Kirche war so wunderschön, dass ich sie sogar noch etwas toller fand als Notre Dame. Auch das Künstlerviertel war echt schön. All die kleinen zu Verkauf stehenden Bilder, da fragte man sich doch echt:„Wieso kann ich nicht so zeichnen?“ Am Ende gönnten wir uns dann noch einen köstlichen Crêpe. Danach ging es dann  zurück zum Hotel wo wir mit unseren bereits gepackten Koffern wieder nach Hause fuhren. 

Auch wenn Paris nicht ganz so war wie ich es mir vorgestellt hatte (überall Dreck und marode Häuser, wenn man nicht grade auf der Champs-Élysées etc. ist) und es doch echt anstrengend war, fand ich die Fahrt wirklich gelungen und kann Paris jedem ans Herz legen. Allerdings würde ich raten etwas länger zu bleiben und sich alles in Ruhe anzugucken. 
Beaucoup d'amour, Gesa 

Les Halles
La Tour Eiffel
Notre Dame


Louis Vuitton Store
Louvre
Mona Lisa (Entschuldigung wegen der schlechten Qualität, aber meine Kamera hat nicht funktioniert, weswegen ich mein Handy nehmen musste.)
Sacré-Cœur
Ausblick über Paris
<3
Montmartre 

Einkauf

Kommentare:

  1. ich fahre im september nach paris bzw. eigentlich nach le mans. Ich mache aber einen Austausch und wir machen nur einen Tagesausflug nach Paris.. Woher hast du denn das Oberteil? Das ist so schön, dass ich es mir dann auch unbedingt kaufen will!

    lg Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immerhin einen Tag :) Aus einem Souvenir-Shop. Müsstest einfach mal in einen reinschauen. Am besten aber nicht auf der Champs-Élysées, weil da ist alles doppelt so teuer!
      Lgz :)

      Löschen
  2. Wow, da habt ihr ja das komplette Programm durchgemacht - toll! Ich war zwei mal in Paris, einmal mit der Schule und letzten Sommer mit meiner Freundin. Muss aber ganz ehrlich sagen dass ich z.B. London oder Graz viel schöner finde. :)

    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich fahre nächstes Jahr auch mit meinem Französisch-Kurs nach Paris und durch deinen Post kann ich es jetzt schon kaum abwarten! Wunderschöne Bilder und das T-Shirt gefällt mir auch richtig gut♥

    AntwortenLöschen