lovely readers

31. Dezember 2013

Last day of 2013

Und schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu. Ein schönes, wie auch schreckliches Jahr. Und wie wahrscheinlich jede Person dieser Erde, mache auch ich mir Gedanken darüber. Was ist mir alles widerfahren, was durfte ich miterleben? Habe ich immer richtig gehandelt oder es zumindest immer versucht?
Ich denke es ist immer schwer zu sagen ob es ein "gutes" oder "schlechtes" Jahr. Ich habe viele tolle Momente erlebt, bin aber über manche Dinge auch traurig.
Eines der größten Geschenke waren meine beiden Reisen in meine europäischen Traumstädte Paris und London. Es war wirklich wunderschön und ich vermisse diese unbeschwerte Zeit dort. Allerdings musste ich auch Abschied nehmen von meinem geliebten Kater. Ich werde ihn mit Sicherheit nie vergessen, denn er passte einfach zu unsrer Familie wie kein Zweiter.
Doch ich bin unglaublich dankbar dafür, dass ich das ganze Jahr mit der tollsten Person des Universums verbringen durfte und meine Freundinnen immer für mich da waren. Ich glaube es gab dieses Jahr mehr Stunden der Trauer als 2012, allerdings mit Sicherheit auch genauso viele der Freude. Ich habe tolle Partys gefeiert und viel gelacht. Ebenso bin ich froh eine solche Familie zu haben, die mir immer viel ermöglicht.

Für 2014 wünsche ich mir eigentlich nur viele glückliche Stunden und einen guten Abschluss in der 10. Ich wünsche euch ebenfalls, dass viele eurer Vorsätze und Wünsche in Erfüllung gehen werden. Ich bin euch unglaublich dankbar für alles. Rutscht gut rein!
Love, Gesa 

(all pictures from weheartit)

1 Kommentar:

  1. Schöner Post :)
    Liebe Grüße und frohes neues Jahr :)
    www.jeeettis.blogspot.de

    AntwortenLöschen