lovely readers

24. Juli 2014

never was happier before

Meine Lieben,
heute möchte ich euch von etwas berichten zu dem ich selbst kaum Worte finde. Ich bin immer noch etwas perplex, sprachlos - überwältigt. Ich glaube, dass trifft es ganz gut, auch wenn es mir schwer fällt meine wirre Gefühlslage vom gestrigen Abend zu beschreiben. Selten habe ich mich über etwas mehr gefreut, selten war ich glücklicher. Es kommt nicht oft vor das alle deine Liebsten vor dir stehen und dich angrinsen. Und auch wenn ich das alles noch nicht so wirklich wahr haben kann, weiß ich doch, dass dieser Abend für immer in meinem Herzen bleiben wird, genauso wie die Personen, die ich alle mit tiefster Überzeugung als meine Freunde bezeichnen kann. Freunde, die so viel Aufwand auf sich nahmen und mir eine unendlich große Freude machten. 
Die Rede ist von einer Überraschungs-Abschlussparty, mit der ich überhaupt nicht gerechnet hatte. Und dass, obwohl alle um mich herum Bescheid wussten, selbst meine Omi. Es ist unglaublich was Leute in der Lage sind zu tun, was sie in dir auslösen können. Als meine Mama mir die provisorische Schal-Augenbinde vom Kopf nahm, auf einmal alle da waren und mein Freund mir einen überdimensional großen und wunderschönen Blumenstrauß übergab, dachte ich nur noch:„ Oh mein Gott, träume ich?“ und „Passiert das alles grade wirklich?“. Denn ich erlebte wirklich alles wie Traum: Die Unterhaltungen, die witzigen und auch traurigen Situationen und natürlich das super leckere Essen, wofür ich meinen Eltern ebenfalls unfassbar dankbar bin. Meine Mama hat sich mit ihren Ideen und der riesigen Portion China-Salat mal wieder selbst übertroffen und mein Papa ist sowieso der Grillmeister schlecht hin!
All die glücklichen Momente haben meine Angst, diese wunderbaren Menschen in der Zeit in der ich weg bin zu verlieren, verfliegen lassen. Ich werde auf alle Fälle ein großes Fotoalbum anfertigen, um alle immer bei mir zu haben und, um dieses unbeschreibliche Gefühl der Freude abermals hervorrufen zu können. 







In den letzten Zeilen widme ich mich direkt an euch Denise, Michael, Stefanie, Marie, Zehra, Marvin, Mareen, Lisa, Jana, Dennis, Laura, Kirsten, Marcel, Johanna, Jannik, Andre, Martin, Jana, Hannah, Christoph, Jan und Bastian.
Ich bin immer noch total überwältigt und bewegt von dem was ihr für mich getan habt. Ich kann euch einfach nicht genug dafür danken, was ihr mir an diesem Abend mit eurer Anwesenheit geschenkt habt. Ich bin so glücklich euch gefunden zu haben und das unsere Gruppe in den letzten Jahren so eine tolle Einheit geworden ist. Ihr bedeutet mir sehr viel!
Bevor ich jetzt jedoch zu gefühlsduselig werde und da manch einer von euch doch eher zu der stumpferen Art gehört, will ich diesen Post nun auch beenden. Ihr habt bewiesen, dass wir eben nicht a wie a(e)ingebildet sind, sondern ganz schön was drauf haben - nämlich ne super Gartenparty zu schmeißen, haha! 


DANKE für einfach alles. 

1 Kommentar:

  1. Sorry, vielleicht habe ich irgendwas verpasst oder so, aber wo geht es denn hin und wie lange? :)
    Jedenfalls wundervoll, solche Überraschungen zu organisieren. ♥


    http://justoneyesterday.blogspot.de/

    AntwortenLöschen